Ranglistenstandhaftigkeit

Es hat einen Grund, warum man „hocharbeiten“ sagt. In League of Legends: Wild Rift die Ränge aufzusteigen, fühlt sich an, wie einen Berg zu erklimmen: Es braucht Geduld, Beharrlichkeit, und Streitlust …

...und STANDHAFTIGKEIT.

Was ist Ranglistenstandhaftigkeit?

Ranglistenstandhaftigkeit ist unsere Art, Eisen-, Bronze-, Silber-, Gold-, Platin-, und Smaragd- Spieler zu belohnen, die über lange Zeit hinweg gut spielen. Sie wird in der Leiste unter deinem Ranglistensymbol angezeigt und kann durch Siegessträhnen aufgefüllt werden, oder indem du durchhältst, wenn ein Teammitglied AFK ist, oder indem du einfach gut spielst. Auf der anderen Seite verlierst du Ranglistenstandhaftigkeit, wenn du dich schlecht verhältst und zum Beispiel ein Spiel einfach verlässt. Es heißt nicht ohne Grund Standhaftigkeit!

Wie funktioniert die Standhaftigkeit?

Je besser und ehrenwerte du spielst, desto schneller füllst du die Leiste auf, die für jede Klasse eine andere Obergrenze hat:

Klasse Standhaftigkeitsgrenze
Eisen 200
Bronze 300
Silber 400
Gold 600
Platin 800
Smaragd 1.000

Auf den ersten Blick mag es so erscheinen, als müsstest du die Leiste komplett füllen. Das musst du auch! Aber die Vorteile der Standhaftigkeit kannst du schon ab der Hälftesehen, weil ab da der Verlustschutzgreift.

Standhaftigkeit-Verlustschutz ab der Hälfte

Fortitude_Available_small.png

Gehen wir mal davon aus, dass du in Silber IV bist, und 3 Ranglistenzeichen hast. Du willst auf Silber III aufsteigen und alles läuft nach Plan. Du hast sogar mehr als die Hälfte der Standhaftigkeitsleiste gefüllt. Gar nicht schlecht!

Doch im nächsten Spiel kommt die Katastrophe! Die gegnerische Lux erwischt dein Team mit jeder Ulti und obwohl ihr euch im späten Spiel zusammengetan habt, sollte es einfach nicht sein. Du seufzt, bedauerst den Verlust eines hart verdienten Ranglistenzeichens, als plötzlich ...

Fortitude_Redeemed_small.png

Was sehen deine müden Augen? Tatsächlich! Du hast die Hälfte deiner max. möglichen Standhaftigkeit geopfert (226 - 200 = 26!), um deine Ranglistenzeichen zu behalten. Du seufzt erleichtert, wischst dir den Schweiß von der Stirn und machst dich bereit für ein Vergeltungsspiel.

Und die +3? Gib dein Bestes, dann kann sogar eine Niederlage lohnend sein!

Der Verlustschutz und die entsprechende Standhaftigkeitsreduktion greifen automatisch. Jede Niederlage, die du erleidest, nachdem du die Hälfte gefüllt hast, aber die Obergrenze noch nicht erreicht hast, löst den Verlustschutz aus, sodass du auf die Differenz zwischen der Hälfte deiner aktuellen Standhaftigkeit und der Hälfte der Obergrenze zurückfällst.

Gewinnbonus mit voller Standhaftigkeit

Aber was, wenn du nicht verlierst? Was wenn du die Hälfte erreichst, alle Spiele gewinnst, und die Leiste bis zum Anschlag füllst?

Dann herzlichen Glückwunsch, denn wenn du mit einer vollen Standhaftigkeitsleiste gewinnst, erhältst du 2 RANGLISTENZEICHEN!

Natürlich löst du alle deine Ranglistenstandhaftigkeit ein – du verlierst sie also –, damit das passiert, aber ein Sieg ist ein Sieg!

… Es sei denn, es ist ein DOPPELSIEG.

Berechnungen am Spielende

Sobald das Spiel beendet ist, werden Zeichen und Standhaftigkeit in dieser Reihenfolge verteilt:

  1. Ranglistenzeichen
  2. Ranglistenstandhaftigkeit
  3. Ranglistenstandhaftigkeit > Ranglistenzeichen-Umwandlung

Warum erhalte ich durch einige Spiele mehr Standhaftigkeit als durch andere?

Die Details, die für Standhaftigkeitspunkte einberechnet werden, werden am Ende des Spiels aufgelistet. Wenn du eine Siegessträhne hast, mit einem Teammitglied spielst, das nur AFK ist, oder gegen ein besonders starkes Team antrittst, bekommst du mehr Punkte. Durch schlechtes Verhalten verlierst du Punkte. 

Gilt Ranglistenstandhaftigkeit für meine Aufstiegsserie?

Wir wollen dir helfen, an deinen rechtmäßigen Platz zu kommen, doch in Aufstiegsserien sollst du beweisen, dass du auf eigenen Beinen stehen kannst. Deshalb frieren wir deine Standhaftigkeitspunkte während deiner Aufstiegsserie ein. Aber keine Sorge, wenn du fertig bist, sind sie immer noch da!

Ich erhalte keine Ranglistenstandhaftigkeit mehr! Was ist passiert?!

Wow! Du musst die Standhaftigkeit von zehn Volibear haben!

Das Standhaftigkeitssystem ist dazu da, gute Spieler zu belohnen. Es soll nicht dazu benutzt werden, durch niedrigere Klassen durchzurauschen. Deshalb haben wir eine Obergrenze für die Standhaftigkeitspunkte eingeführt, die du pro Woche bekommen kannst. Wenn du die Grenze erreicht hast, dann Respekt. Wer so hart arbeitet, braucht ja gar keine Hilfe mehr!

Meine Ranglistenstandhaftigkeitsleiste ist verschwunden …

Dann hättest du wohl nicht so schnell aufsteigen sollen, du Experte!

Ranglistenstandhaftigkeit gilt nur für Spieler, die Ranglistenzeichen verdienen, die es von Eisen – Smaragd gibt. Sobald du die Diamant-Klasse erreicht hast, wechselst du auf das Siegpunkte-System, das wir dir hier erklären.

Und wenn dein Vorstoß in die Welt der Diamanten nicht so läuft wie geplant, mach dir keine Sorgen – deine Standhaftigkeit wartet in der Smaragd-Klasse auf dich!

War dieser Beitrag hilfreich?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Ganz gleich, ob technisches Problem oder Tilt, wir helfen gerne! Sende ein Ticket! Solange es nicht in einem Portal verlorengeht, werden wir dir bald antworten.

/ Sende uns ein Ticket
Powered by Zendesk